Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg

Hauptgesellschaft

Aktuell


Unsere nächsten Veranstaltungen:


Sonntag 25.02.2024 - 08:55 Uhr
Exkursion


BO Märzenbecher am Walberla
Von Leutenbach aus laufen wir durch eines der, zu Unrecht, weniger bekannten Märzenbechervorkommen, dann zum Immergrünen Felsenblümchen und zurück nach Leutenbach zur Mittagseinkehr. Danach geht es übers Walberla nach Kirchehrenbach zum Zug.
Führung:
Ingrid Treutter und Rainer Edelmann, Nürnberg
Treffpunkt:
08:55 Uhr, Hbf., Mittelhalle
Ende:
am frühen Abend
Wegstrecke:
ca. 12 km
Kosten:
keine, außer VGN-Ticket
Sonstiges:
mit Mittagseinkehr
Anmeldung wegen Sammeltaxi ist bis 18.02. per E-Mail an i.treutter@gmail.com erforderlich!

Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Sonntag 25.02.2024 - 14:00 Uhr
Museumsführung


VK Führung für Klein und Groß
Naturhistorisches Museum, Norishalle, Marientorgraben 8
Die Augen schließen, die ganze Welt anhalten, sich fallen lassen. Wir nähern uns dem afrikanischen Kontinent über seine Musik.
Treffpunkt: Eingangsbereich des Naturhistorisches Museum Nürnberg, Marientorgraben 8
Die Führung kostet zusätzlich zum Eintritt 2,00 € pro Person.

Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Sonntag 25.02.2024 - 15:00 Uhr
Museumsführung


AR Führung durch die Sonderausstellung „Aqua. Leben und Luxus in der Antike“.

Naturhistorisches Museum, Norishalle, Marientorgraben 8
Wasser war schon die Römer nicht nur lebensnotwendig, sondern wurde auch in luxuriösen Badelandschaften für ein angenehmes Leben genutzt. Außerdem spielte es eine wichtige Rolle im Kult. Die Sonderausstellung zeigt das Wasser vom Quellheiligtum, über Brunnen, Zisternen und Aquädukte bis in die Thermen, Privathäuser und Latrinen.
Treffpunkt: Eingangsbereich des Naturhistorisches Museum Nürnberg, Marientorgraben 8
Die Führung kostet zusätzlich zum Eintritt 2,- € pro Person.

Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Mittwoch 28.02.2024 - 19:30 Uhr
Vortrag


AR Quellen und Nymphen
Robert Übelacker M. A., Nürnberg
Lichtbildvortrag / Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
In der antiken Mythologie gibt es neben den bekannten olympischen Göttern auch viele kleine Gottheiten, meist Personifikationen der Natur. Zu ihnen gehören die Nymphen, um die es in dem Vortrag geht. Schwerpunkt sind die Wassernymphen, ihre Heiligtümer und die Darstellungen in der bildenden Kunst.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Donnerstag 29.02.2024 - 19:30 Uhr
Vortrag


VK Die Wafi-Golpu Mine - Extreme Risiken oder PNGs nächste Goldgrube, Australien.
 Vortrag der Pazifik-Gruppe 

Eckart Garbe, Hamburg
Lichtbildvortrag / Hybrid-Veranstaltung: Live im Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8 und Online via Zoom
Papua-Neuguinea ist reich an Rohstoffen. Seit langem werden Mineralien wie Kupfer und Gold im Tagebau gefördert und exportiert. Jetzt soll in der Provinz Morobe die erste moderne Untertage-Mine entstehen. Die Regierung verspricht sich einen Geldsegen, doch viele Menschen vor Ort und an den Morobe-Küsten sehen sich durch große Umweltrisiken bedroht. Eckart Garbe ist Soziologe und Ökonom.

Zoom-Meeting beitreten:
https://us06web.zoom.us/j/88104322284?pwd=m11Mpb8IosrwYjBWsOhSubO2po5Tg2.1
Meeting-ID: 881 0432 2284
Kenncode: 449893

Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Bild zum Programm



Programmänderungen:


Sonntag 17.03.2024 - 15:00 Uhr
Museumsführung
 Diese Veranstaltung entfällt!



AR Führung durch die Sonderausstellung „Aqua. Leben und Luxus in der Antike“.

Naturhistorisches Museum, Norishalle, Marientorgraben 8
Wasser war schon die Römer nicht nur lebensnotwendig, sondern wurde auch in luxuriösen Badelandschaften für ein angenehmes Leben genutzt. Außerdem spielte es eine wichtige Rolle im Kult. Die Sonderausstellung zeigt das Wasser vom Quellheiligtum, über Brunnen, Zisternen und Aquädukte bis in die Thermen, Privathäuser und Latrinen.
Treffpunkt: Eingangsbereich des Naturhistorisches Museum Nürnberg, Marientorgraben 8
Die Führung kostet zusätzlich zum Eintritt 2,- € pro Person.

Als Kalender-Datei speichern (.ics)

„Saatgutmarkt und Infotag“

Samstag, den 2.März 2024, 11 bis 16 Uhr
Stadtbibliothek Zentrum, L0 Lernwelt & L2
Gewerbemuseumsplatz 4, 90403 Nürnberg
Eintritt frei!

Erleben Sie die Vielfalt historischen Saatguts auf unserem Saatgutmarkt!
Infotische des Naturhistorischen Museums und des Umweltreferats Nürnberg bieten Einblicke in nachhaltige Themen.
Plakat


„Aqua – Leben und Luxus in der Antike“

Sonderausstellung der Abteilung für Archäologie des Auslandes im Foyer des Museums

vom 11. November 2023 bis 05. Mai 2024

Wasser besaß schon in der Antike eine große Bedeutung, nicht nur zur lebensnotwendigen Versorgung, sondern auch im kultischen Zusammenhang sowie zur angenehmen Lebensgestaltung. Die Ausstellung veranschaulicht sowohl die Bedeutung des Wassers anhand von Quellheiligtümern, die Wasserversorgung beispielsweise durch Brunnen, Zisternen und Aquaedukte sowie die Wassernutzung in Thermen, Privathäusern und Latrinen.

Führungen durch die Sonderausstellung finden an fast allen Sonntagen während der Dauer der Sonderausstellung jeweils um 15 Uhr statt. Die genauen Daten und das Museumspädagogisches Angebot zur Sonderausstellung finden Sie auf der Seite der Sonderausstellung.

Mehr zur Ausstellung finden sie hier
Plakat


instagramm    facebook    Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Kulturerbe