Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg

Botanik

Veranstaltungen

Allgemeine Hinweise:   

Aufgrund des Lockdowns entfallen alle Veranstaltungen auch zu Beginn des Jahres 2021.


Wir versuchen ausfallende Vorträge im Laufe des Jahres nachzuholen.
Beachten Sie bitte neu hinzu gekommene oder eventuell geänderte Veranstaltungen!

Da sich die Rahmenbedingungen Corona-bedingt kurzfristig ändern können, informieren Sie sich bitte jeweils zeitnah vor der Veranstaltung über den aktuellen Stand.



Die Vorträge finden in der Regel im Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6, statt (Eingang im Hof gegenüber der Ruine).

Seminare, Kurse und ggf. auch Vorträge werden im Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8, abgehalten.


Die Vorträge dauern i. d. Regel 60-90 Minuten.

Für Mitglieder der Naturhistorischen Gesellschaft ist der Eintritt zu den Vorträgen frei, für Nichtmitglieder beträgt der Eintrittspreis 5,00 €.
Die Pilzvorträge und Pilzvorweisungen sind kostenlos.

Die bei den Exkursionen angegebenen Abfahrtszeiten der öffentliche Verkehrsmittel können geringfügig abweichen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Fahrpläne!

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.



 

Januar 2021
Kurs/Seminar
HG Kurse
Auf Grund der unklaren Lage durch die Corona-Pandemie sind derzeit für 2021 nur wenige Kurse fest eingeplant.

Donnerstag 14.01.2021 - 19:30 Uhr
Vortrag

 Veranstaltung verschoben
Neuer Termin steht noch nicht fest
BO Beetgestaltung – Aufbau eines Staudenbeetes mit Leitstaudenprinzip
Ing. für Gartenbau Falk Appel (B. Sc.), Siebnach/Unterallgäu
Lichtbildvortrag / Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
Wie gestalte ich ein Staudenbeet? - Ein gut geplantes Staudenbeet verschönert den Garten und erfreut seine Betrachter. Mit einem Aufbau nach dem Leitstaudenprinzip von Hansen & Müssel haben alle Stauden im Beet eine Funktion und folgen bestimmten Regeln. Der bebilderte Vortrag wird mit Beispielen umrahmt und macht Lust auf mehr.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Donnerstag 11.02.2021 - 19:30 Uhr
Vortrag
BO Frühling zwischen Madrid und Valencia - Botanik und Landschaften
Dr. Gerhard Hergesell, Feucht
Lichtbildvortrag / Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
Der östliche Teil von Zentralspanien bietet viele abwechsungsreiche Landschaften und botanische Entdeckungen. Abseits der Großstädte und der Touristenzentren findet man noch fast menschenleere Gegenden und naturnahe Biotope. Die Präsentation zeigt die botanische Vielfalt (mit einem Schwerpunkt auf Orchideen) sowie einige interessante Landschaften und Orte.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Donnerstag 11.03.2021 - 19:30 Uhr
Vortrag
BO Die wissenschaftliche Holzsammlung des Thünen-Instituts - Grundlage für die Bestimmung international gehandelter Hölzer
PD Dr. habil. Gerald Koch, Hamburg, Leiter des Arbeitsbereiches Qualität von Holz und Holzprodukten Kurator der Wissenschaftlichen Holzsammlung
Lichtbildvortrag / Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
Die globalen Veränderungen und Entwicklungen im internationalen Handel mit Holz und Holzprodukten, v. a. die Übernutzung tropischer Wirtschaftsbaumarten, das Problem des illegalen Holzeinschlags und der Handel mit CITES-geschützten Holzarten erfordern wichtige (Kontroll-) Maßnahmen für eine genaue und zweifelsfreie Bestimmung der individuellen Hölzer.

Die eindeutige Bestimmung der Holzarten ist auch in Bezug auf die Bewertung der Produkteigenschaften (Verbraucherschutz) von großer Bedeutung, da in zunehmendem Maße noch relativ unbekannte Hölzer, sog. lesser known species, gehandelt bzw. eingeführt werden. Als Grundlage für diese wichtigen Arbeiten unterhält das Thünen-Institut für Holzforschung eine der weltweit größten wissenschaftlichen Holzsammlungen mit ca. 40 000 Mustern und 50 000 mikroskopischen Präparaten. Diese Sammlungen dienen als belegtes Referenzmaterial für die makroskopische und mikroskopische Bestimmung von international gehandelten Hölzern. Jährlich werden über 1 500 offizielle Prüfaufträge (ca. 25 000 Einzelproben) zur gutachterlichen Bestimmung international gehandelter Hölzer bearbeitet. Herr PD Dr. habil. Gerald Koch berichtet in seinem Vortrag über die wissenschaftlichen und praktischen Arbeiten auf dem Gebiet der internationalen Holzartenbestimmungen.


Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Donnerstag 08.04.2021 - 19:30 Uhr
Vortrag
BO Flechten in Bayern – Gefährdungssituation und Hilfsmaßnahmen
Dr. Wolfgang von Brackel, IVL Hemhofen-Zeckern
Lichtbildvortrag / Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
Seit Juli 2019 liegt durch den Referenten die erste Rote Liste der Flechten für Bayern vor, die einschließlich der flechtenbewohnenden und flechtenähnlichen Pilze 2 054 Taxa umfasst. Von diesen ist knapp ein Drittel als gefährdet eingestuft, 12 % sind in Bayern bereits ausgestorben. Sie sind insbesondere der veränderten Landnutzung und Schadstoffbelastungen zum Opfer gefallen. Anhand von Beispielen werden die Bedrohungen und mögliche Gegenmaßnahmen aufgezeigt.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Samstag 17.04.2021 - 09:00 Uhr
Exkursion
BO PI B1/P1: Kräuterwanderung in Erlenstegen
Wir lernen bei dieser Halbtagswanderung heimische Kräuter kennen.
Führung:
Claudia Frosch-Hoffmann, Apothekerin, Tel. 0911 52 57 65
Treffpunkt:
09:00 Uhr Endhaltestelle Straßenbahnlinie 8
Ende:
ca. 13:00 Uhr
Kosten:
keine
Sonstiges:
Ohne Einkehr
Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung notwendig, bitte melden Sie per E-Mail unter bibliothek@nhg-nuernberg.de an.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Mittwoch 21.04.2021 - 19:00 Uhr
Mitgliederversammlung
HG Ordentliche Mitgliederversammlung mit Wahlen der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg e.V.
Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
Bitte Mitgliedskarte 2021 mitbringen!
Ab 19.00 Uhr Begrüßung mit Sektempfang
Tagesordnung:
1. Jahresbericht des Vorstandes
2. Bericht der Schatzmeisterin und der Kassenprüfer
3. Entlastung von Vorstand und Schatzmeisterin
4. Neuwahlen zu den Vorstandsämtern
5. Ehrungen für 25, 40 und 50 jähriger Mitgliedschaft
6. Anträge, soweit diese bis zum 31.3.2021 beim Vorstand eingegangen sind.
7. Sonstiges
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Donnerstag 13.05.2021 - 19:30 Uhr
Vortrag
BO Warum ist die Herbstfärbung der Bäume in Nordamerika so viel farbiger als bei uns und wird sich das mit dem Klimawandel ändern?
Prof. Dr. Susanne Renner, Ludwig-Maximilians-Universität, München
Lichtbildvortrag / Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
Im Herbst leuchtet das östliche und mittlere Nordamerika spektakulär rot, orange und gelb-gold durch die Verfärbung des Laubes der meisten Bäume und Sträucher. Quantitative Untersuchungen zeigen, dass etwa 47 % nordamerikanischer Arten sich stark umfärben, während nur 20 % europäischer Arten das tun. Basierend auf Experimenten und Beobachtungen an einer großen Zahl von Arten aus Nordamerika, Asien und Europa haben Renner und Zohner (New Phytologist June 2019) eine physiologisch-evolutionäre Erklärung des Phänomens vorgelegt. Diese wird im Vortrag zur Diskussion gestellt werden.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Donnerstag 10.06.2021 - 19:30 Uhr
Vortrag
BO Naturkundliche Reiseeindrücke aus dem Oman
Dipl.-Geogr. Hermann Bösche, Bamberg
Lichtbildvortrag / Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
Die Reiseroute durch den Norden des Omans führt von Maskat aus durch das Hadschar Gebirge u. a. in verschiedene Wadis, die Sandwüste und die Städte Sur und Nizwa. Dabei werden beeindruckende Landschaften, Flora, Fauna und kulturelle Sehenswürdigkeiten vorgestellt.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Freitag 11.06.2021 - 18:00 Uhr
Kurs/Seminar
BO Beginn des Kurses: Artenkenntnis - Die Lippenblütler
Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8
In praktischen Bestimmungsübungen sowohl mit frischem als auch mit gepresstem Pflanzenmaterial lernen wir die unterschiedlichen Artengruppen unserer heimischen Blütenpflanzen kennen. Dabei werden auch die systematischen, ökologischen und pflanzengeographischen Besonderheiten der jeweiligen Arten besprochen. Der Kurs wendet sich vor allem an Anfänger und Ungeübte. In diesem Jahr stehen die Lippenblütler (Lamiaceae) im Mittelpunkt unserer Übungen. Dadurch verschaffen wir uns nicht nur Artenkenntnis, sondern auch einen Überblick über diese recht umfangreiche Pflanzenfamilie.

Kursleiter:
Wolfgang Troeder, AK Herbar
Ort:
Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8
Termine:
1. Kurstag: Freitag, 19.06., 18:00 Uhr
2. Kurstag: Freitag, 09.07., 18:00 Uhr
Weitere Termine einschließlich eventueller Exkursionen werden am ersten Abend vereinbart.
Kosten:
keine
Arbeitsmaterial:
Werner Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, Gefäßpflanzen: Grundband, 20. Aufl. 2011 (ISBN: 978-3-8274-1606-3),
10-12fach-Lupe
Anmeldung ab Januar im Sekretariat ist erforderlich!


Samstag 12.06.2021 - 7:40 Uhr
Exkursion
BO B2: Zu den Trockenrasen bei Karlstadt am Main
An den Kalkhängen am Untermain wächst eine erlesene, trockenheitsliebende oder -ertragende Flora in Rasen und am lichten Waldrand.

Leitung/Führung:
Dieter Theisinger
Treffpunkt:
7:40 Uhr, Hbf. Nbg., Mittelhalle/Infopoint
Ende:
ca. 18:00 Uhr
Kosten:
16,00 € für NHG-Mitglieder
18,00 € für Nichtmitglieder
(inkl. Bahn)
Sonstiges:
Einkehr ist vorgesehen.
 
Anmeldung ab Januar im Sekretariat ist erforderlich!


Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Samstag 26.06.2021 - 08:15 Uhr
Exkursion
BO B3: Botanisch-karstkundliche Wanderung bei Neuhaus/Peg.
Eine etwa 13 km lange Wanderung führt zu teils spektakulären Fels- und Höhlenformationen. Auwälder der Pegnitz, Buchenwälder, Felsvegetation, Wiesen- und Halbtrockenrasen begleiten unseren Weg. Wir besuchen auch die Maximiliansgrotte (8 °C !)

Leitung/Führung:
Dieter Theisinger
Treffpunkt:
8:15 Uhr, Hbf. Mittelhalle
Rückkehr:
ca. 18:30 Uhr
Kosten:
18,00 € für NHG-Mitglieder
21,00 € für Nichtmitglieder
(inkl. Bahn und Höhleneintritt)
Sonstiges:
Mittagseinkehr
 
Anmeldung ab Januar im Sekretariat ist erforderlich!


Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Juli 2021
 
HG Veranstaltungen ab Juli 2021 stehen zur Zeit noch nicht fest
Corona-bedingt wird das Veranstaltungsprogramm ab Juli 2021 erst im Mai festgelegt.













Naturhistorische
Gesellschaft Nürnberg e.V.

Abteilung Botanik

Marientorgraben 8
90402 Nürnberg


Treffen:
Die Arbeitsabende finden (fast) jeden Freitag abend ab 18.00 Uhr in der Norishalle statt.


Home

Botanik

Kontakt

Die Abteilung

Monatsprogramm

Exkursionen

Arbeitskreis

Flora von Helgoland

Exkursionslisten

Un-Kraut

NHG-Herbarium

Külsheimer Gipshügel

Museum