Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V.
Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Ethnologie
Ethno-
logie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Hauptgesellschaft / Unterseiten    

· Startseite
· Aktuell
· Veranstaltungen

· Weitere Informationen
· Abteilungen
· Anschrift/Anfahrt

· Publikationen

· Rückblick
· Geschichte der NHG

· Museum
· Freilandterrarium
· Külsheimer
  Gipshügel
· Megilo

· Links

· Impressum
· Disclaimer
· Datenschutzerklärung
· eMail










 
    Abteilung = Hauptgesellschaft
 

Aktuell


Veranstaltung entfällt!

Der Vortrag "Libyen - Die Neuaushandlung der postkolonialen Ordnung" von PD Dr. Thomas Hüsken, Ethnologe, Universität Bayreuth am 17.7.2019 entfällt.

=^=

Akwaba-Veranstaltung, am 18.Juli im Seminarraum

Akwaba 2019 – Solarstrom für Dorfbewohner in Mali
18. Juli 2019, 19.00 Uhr im Seminarraum der Norishalle (Museum), Marientorgraben 8 , 90402 Nürnberg.
Vortrag & Diskussion
Referent: Jasper Klemm von Africa Green Tec
Das Startup Africa Green Tec des Deutschen Torsten Schreiber und seiner malischen Frau Aida, bringt Solarstrom in entlegene Dörfer Malis. Der Solartainer ®, das Kernprodukt, des Unternehmens ist ein Beispiel für eine mobile Energielösung. Und könnte auch für andere Länder von Interesse sein.
==>Mehr dazu unter http://www.nifa-bayern.de/...

=^=

Veranstaltung

47. Reichswaldfest am 20./21. Juli

Reichswaldfest 2019 am Aussichtsturm auf dem Schmausenbuck
Samstag: 13 - 19 Uhr
Sonntag: 10 - 18 Uhr


Auch diesmal ist die Naturhistorische Gesellschaft mit der Abteilung für Pilz- und Kräuterkunde vertreten, die schon seit vielen Jahren über Pilz informiert und unter anderem am Sonntag um 10.00 Uhr eine Pilzlehrwanderung anbietet

==>Weitere Informationen und Programm www.bund-naturschutz.de
=^=

Vortragstipp

Eine Reise zu den andinen Kulturen Alt-Perus
Dr. Klaus Dornisch, Nürnberg
Mittwoch, 24. Juli 2019, 19.30 Uhr im Katharinensaal , Am Katharinenkloster 6, 90403 Nürnberg.

Mit der über 5000 Jahre alten Pyramidenstadt Caral und der legendären, 600 Jahre alten Bergstadt Machu Picchu gehört Peru zu den faszinierendsten Ländern Amerikas. Acht veritable Hochkulturen – Huaca, Chavin, Paracas, Nazca, Moche, Huari, Chimu und zuletzt die der Inka – prägten die Geschichte des Landes, bevor 1532 die spanischen Conquistatoren in das Land am Pazifischen Ozean einfielen, seine Städte brandschatzten und seine Reichtümer raubten.

=^=

Sommerferienprogramm 2019

Auch in diesen Sommerferien bietet das Naturhistorische Museum wieder Veranstaltungen an.

Für alle Kurse gilt:
==>Anmeldung über die Stadt Nürnberg

Mehr Information finden Sie in der ==>Broschüre der Stadt Nürnberg


Küche Malis Nr. S 0015
Montag, 29. Juli 10.00 - 13.00 Uhr
Hier lernen wir die Lebensweise, Kinderspiele, Märchen und die Küche Malis mit exotischen Gewürzen und Kombinationen kennen.

Antike Mosaike Nr. S 0024
Dienstag, 30. Juli 10.00 - 13.00 Uhr
Nach antiken Vorbildern entwerfen und legen wir unsere eigenen Mosaike. Ebenso beschäftigen wir uns mit römischer Kleidung und römischen Kinderspielen.

Cucina Romana Nr. S 0034
Mittwoch, 31. Juli 10.00 - 13.00 Uhr
Wir erfahren Interessantes über die Tafelsitten der Römer und kochen ein Menue nach überlieferten Rezepten des Apicius.

Die Kelten Nr. S 0042
Donnerstag, 01. August 10.00 - 13.00 Uhr
Im Museum lernen wir die Kelten kennen. Anschließend backen wir Plätzchen nach keltischen Rezepten und fertigen aus Draht unsere eigenen Schmuckstücke nach keltischen Vorbildern.

Steinzeit-Küche Nr. S 0050
Freitag, 02. August 10.00 - 13.00 Uhr
Alle archäologisch belegbaren Zutaten unseres Steinzeit-Menues werden mit Feuerstein-Klingen geschnitten.

=^=

Sonderausstellung

==> Fotoausstellung: „Das Grüne Dach Europas“

von Berndt Fischer
vom 7.5.2019 bis 18.08.2019
Die waldbedeckten Mittelgebirge Nordostbayerns und Tschechiens stellen das größte zusammenhängende Waldgebiet Europas dar.
Der Tier- und Naturfotograf Berndt Fischer widmet dem „Wald“ seinen Bildband „Das Grüne Dach Europas“, der die landschaftlichen Besonderheiten des ehemals unzugänglichen Grenzraums vom Fichtelgebirge bis zum Dreiländereck bei Passau und der darin lebenden seltenen Tiere und Pflanzen in fotografischen Naturdokumenten zeigt. ...

=^=


<==  =^=
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]
© 2019 NHG NÜRNBERG